Bixêrhatin oder Hakuna Matata

Bixêrhatin (kurdisch), Hakuna Matata (swahili) oder schlicht “Willkommen” hiess es am Länderabend des Multikultifestes im Pfarreizentrum der katholischen Kirche in Lyss. TeilnehmerInnen aus 15 Ländern trafen sich mit dem OK des Festes sowie Ehemaligen zum gegenseitigen Kennenlernen oder freudigen Wiedersehen. Einerseits gab es die für die Festdurchführung notwendigen Informationen auf deutsch, französisch und englisch.

Andererseits ging es beim gemeinsamen Essen mit kulinarischen Leckerbissen aus aller Welt und Getränken wie marokkanischem Tee und Zitronenwasser aus Ecuador schnell in einen lebhaften Austausch über. Neue Bekanntschaften wurden geschlossen und Erfahrungen ausgetauscht.

Im kreativen Teil des Abends wurden Willkommensgrüsse niedergeschrieben und Fragen fürs Länderquiz gesammelt.

„Wie zu Hause in Tibet, eine schöne Gemeinschaft“, freute sich eine Teilnehmerin. Mit Blick auf das Fest im August, der Kommentar einer anderen: „ I love it!!“

Wir vom Ok auch.

Multikulturelles Sommerfest in Lyss

Unten einige Bilder vom Multikulti-Fest 2017 (© Beat Hostettler)

Das Multikulturelle Fest ist mittlerweile zur Tradition und zu einem festen Bestandteil der Dorfanlässe geworden. Wir wollen die Integration und den kulturellen Austausch fördern, um das Verständnis unter den Bevölkerungsgruppen unterschiedlicher Herkunft zu verbessern. Das Fest ist politisch und religiös neutral.

Das nächste Multikulturelle Sommerfest findet am

  • Samstag, den 25. August 2018
  • von 11 bis  21 Uhr
  • auf dem Viehmarktplatz und rund um das Sieberhaus in Lyss statt.

Die Organisatoren freuen sich, das mittlerweile 14. Fest in Folge organisieren zu können.